Tag 6

Heute ging es in die kleine Karoo, eine Halbwüste, die zumindest am Anfang noch recht grün ist, da durchgehend bewässert wird. Auf dem Weg dorthin hatten wir einen wunderbaren Ausblick auf die „Lagune“ von Knyzna und die Strände vom indischen Ozean.

In der Karoo haben wir einen Straußenfarm und die Cargo Cave, eine Tropfsteinhöhle besucht

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“4″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“1″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ template=“/customers/f/4/3/littlecam.me/httpd.www/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/ngglegacy/view/gallery-carousel.php“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

2 Gedanken zu „Tag 6

  1. Hi Torsten,

    da hat es ja doch noch mit den Fotos von euch geklappt. Es sieht ja wirklich wild-romantisch aus, aber gibt es dort auch Natives?

    Euch weiterhin eine schöne Zeit und bis bald,

    Christina.

    1. Danke dir 🙂
      Also die Mehrheit der Bevölkerung in Knysna gehört der Xhosa an, das ist auch die erste Umgangssprache dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.